Heute beginnen weitere Straßenarbeiten

Umbau Goethestraße: Nordseite befahrbar

Vorderer Westen. Auf der Großbaustelle Goethestraße beginnen am heutigen Montag die Arbeiten für einen weiteren Abschnitt. Und zwar stadteinwärts im oberen Bereich zwischen der Nebelthau- und der Westerburgstraße. Stadtauswärts ist die Goethestraße weiterhin durchgängig befahrbar.

Allerdings wurde der Durchgangsverkehr von der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Wilhelmshöher Alle vor einer Woche bis voraussichtlich Freitag, 7. Oktober, auf die Südseite der Goethestraße verlegt.

Das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt der Stadt weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass auf der Nordseite der Goethestraße zwischen Murhardstraße und Querallee die Stellplätze für die Anwohner sowie Besucher und Kunden von Gaststätten und Geschäften weiterhin mit dem Auto erreichbar sind. Unvermeidliche Bauabläufe würden in dem sensiblen Bereich immer wieder neu angepasst und optimiert, damit die Einschränkungen verhältnismäßig gering gehalten werden könnten. (bho)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.