Unbekannte beschmieren Fassade von Verwaltungsgericht

Kassel. In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte das Gebäude des Kasseler Verwaltungsgerichts an der Tischbeinstraße 32 mit dem Satz „Gekaufte Gerichte – wo bleibt das Volk?“ beschmiert. Eine Verwaltungsangestellte hatte die Schmiererei an der Außenwand um 5.50 Uhr früh entdeckt.

Jetzt ermitteln nach einer Strafanzeige Spezialkräfte der Polizei, um die Schmierfinken dingfest zu machen. Die Fahnder haben auch bereits Anwohner rund um das Gerichtsgebäude als Zeugen befragt. „Wir vermuten, dass dies eine Reaktion ist auf die Ablehnung des Bürgerbegehrens zum Weinberg“, sagt Gerichtssprecher Hardy Siedler. Die Polizei bittet um Hinweise von möglichen Zeugen der Aktion gegen das Gericht unter Tel. 0561/9100. (ach) Foto: Fischer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.