Zeugen gesucht

Unbekannte brechen mehrere Autos in Kassel auf

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens
+
Unbekannte haben mehrere Autos in Kassel aufgebrochen.

Vermutlich auf das Konto ein und derselben Täter gehen mehrere Autoaufbrüche, die sich in der Nacht zum Mittwoch im Vorderen Westen und in Kirchditmold ereigneten.

Kassel -Vier Autobesitzer haben sich am Mittwochmorgen bei der Polizei gemeldet und Anzeige erstattet, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit.

Aus den Fahrzeugen erbeuteten die Täter Geldbörsen, Bekleidung und weitere Gegenstände. Die Täter hätten zwischen Dienstagabend, 19.30 Uhr, und Mittwochmorgen, 7.30 Uhr, agiert. Mit einem unbekannten Gegenstand schlugen sie an den Autos der Hersteller BMW und Audi jeweils eine Scheibe ein und durchsuchten die Fahrzeuge anschließend nach Wertsachen. Die Tatorte liegen in der Kölnischen Straße/ Ecke Gabelsbergstraße, in der Straße „Im Weidengarten“ und in der Boyneburgstraße.  Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.