1. Startseite
  2. Kassel

Unbekannte brechen Pkw und Transporter in Kassel auf

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizist neben einem Streifenwagen mit Blaulicht
Unbekannte haben Transporter und einen Pkw in Kassel aufgebrochen. . © Karl-Josef Hildenbrand

Gleich zwei Mal wurde die Polizei am Dienstag zu aufgebrochenen Firmenfahrzeugen gerufen. In beiden Fällen hätten die Täter die Fahrzeuge im Laufe der Nacht aufgebrochen, indem sie die Seitenscheiben einschlugen, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit. Offenbar hatten es die Diebe auf Werkzeug abgesehen.

Kassel - In einem weiteren Fall in derselben Nacht sei zudem ein Pkw aufgebrochen und daraus zwei Werkzeugkoffer gestohlen worden. Möglicherweise würden alle Taten im Zusammenhang stehen.

Einer der Fahrzeug-Aufbrüche ereignete sich in der Wolfhager Straße, nahes des Holländischen Platzes. Dort hätten die Täter einen Sprinter einer Metallbaufirma aufgebrochen, verschiedene Werkzeuge im Wert mehrerer Tausend Euro von der Ladefläche gestohlen und das Weite gesucht. Aus einem im Franzgraben geparkten VW Transporter einer Elektrofirma stahlen die Täter im Laufe der Nacht ebenfalls Werkzeug, wie Bohrhammer, Bohrschrauber, ein Digitalmessgerät und Schneidewerkzeug. Hier belaufe sich der Wert des Diebesgutes auf schätzungsweise 10 000 Euro.

Zudem kam es in der Rudolf-Schwander-Straße zu dem Einbruch in den Pkw. Dort hätten Unbekannte ebenfalls die Seitenscheibe des auf dem Parkstreifen abgestellten VW Polos eingeschlagen und neben einem Rucksack und einer Jacke auch zwei Werkzeugkoffer aus dem Fahrzeug entwendet. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion