1. Startseite
  2. Kassel

Unbekannte brechen Kleintransporter in Kassel auf

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Blaulicht eines Polizeiwagens
Unbekannte haben zwei Kleintransporter in Kassel aufgebrochen. © Friso Gentsch/dpa

Zu Einbrüchen in geparkte Kleintransporter ist es in den Nächten zu Montag und Dienstag gekommen, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit.

Kassel - In der Nacht zum Montag habe ein Unbekannter gegen 2.30 Uhr den Wagen einer Firma in der Hartwigstraße aufgebrochen und Werkzeug entwendet. Ein Anwohner hatte zu dieser eine verdächtige Person im Bereich des Fahrzeugs gesehen und ordnete diese Beobachtung später dem Einbruch zu.

Der Unbekannte habe eine Scheibe des Kleintransporters eingeschlagen und anschließend verschiedenes Bauwerkzeug gestohlen. Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen etwa 1,85 Meter großen, etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann mit mitteleuropäischem Aussehen gehandelt haben, der schwarze Kleidung trug.

In der Nacht zum Dienstag wurde ein Anwohner in der Quellhofstraße auf den Einbruch in einen dort abgestellten Kleintransporter aufmerksam und verjagte den Täter. Es soll sich um einen etwa 16 bis 22 Jahre alten Mann mit schlanker Statur und südosteuropäischem Aussehen gehandelt haben, der eine dünne dunkle Jacke mit aufgesetzter Kapuze sowie eine dunkle Hose trug. Zudem hatte er einen dunklen Rucksack dabei.  

In beiden Fällen sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen, die Hinweise unter Tel. 0561/9100 auf die Täter geben können. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion