Unbekannte stahlen 1000 Liter Diesel aus Lkw-Tanks

+

Kassel. Kraftstoffdiebe haben in der Nacht zum Mittwoch bei mindestens zwei auf Autobahnparkplätzen im Raum Kassel abgestellten Lkw die Tanks angezapft und dabei rund 1000 Liter Diesel gestohlen. Die aufgebrochenen Tanks wurden am Morgen gegen 4 Uhr und 4.30 Uhr von den Fahrern der Lastzüge entdeckt, als sie ihre Ruhepause beendet hatten.

Die Tatorte lagen nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner auf den Autobahnparkplätzen „Hirzstein“ an der A 44 zwischen den Anschlussstellen Bad Wilhelmshöhe und Zierenberg und „Am Sonnenborn“ an der Autobahn 49 zwischen den Anschlussstellen Gudensberg und Felsberg. Mittwochmorgen. Der Gesamtdiebstahlschaden liegt bei etwa 1400 Euro. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.