Zeugen gesucht

Unbekannte stehlen Räder von Neuwagen

Kassel – Sechs Sätze Kompletträder haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag von Neuwagen abmontiert, die auf einem umzäunten Gelände des Autohauses Glinicke in Bettenhausen abgestellt waren.

Einen Teil ihrer Beute ließen die Diebe aus noch unbekannten Gründen zurück.

Ein Zeuge hatte laut Polizeisprecherin Ulrike Schaake gegen 3.40 Uhr die Polizei gerufen, da ihm auf einem Discounterparkplatz in der Ochshäuser Straße mehrere dort liegenden Reifen aufgefallen waren. Eine Streife habe auf dem Parkplatz acht Kompletträder gefunden, die von dem angrenzenden Autohausgelände gestohlen worden waren. Von den Tätern fehlte bereits jede Spur.

Nach ersten Ermittlungen hatten sich die Diebe über den Parkplatz angenähert und waren durch Übersteigen des Zauns auf das Gelände gelangt. Nachdem sie die Reifen samt Leichtmetallfelgen abgeschraubt hatten, warfen sie die Räder über den Zaun und luden einen Teil der Beute in ein Fahrzeug. Ob die Täter beim Abtransport gestört wurden oder die zurückgelassenen Räder zu einem späteren Zeitpunkt abholen wollten, ist bislang noch unbekannt. Auch die genaue Tatzeit konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

Die Schäden an den Fahrzeugen, die durch das Demontieren und Abstellen auf den Bremsscheiben entstanden sind, beziffern die Polizisten auf rund 2500 Euro.

Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 05 61/9100 bei der Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.