zeugen gesucht

Unbekannte stehlen zwei Mercedes Sprinter in Baunatal und Kassel

Kassel/Baunatal. Zwei Mercedes Sprinter wurden in der Nacht zum Dienstag in Kassel und Baunatal gestohlen.

Im Baunataler Fall hatte der Fahrer eines silberfarbenen am Dienstag um 10.15 Uhr den Verlust des Fahrzeugs mit dem Kennzeichen ESW-AP 700 festgestellt. Den Lieferwagen hatte er am Montag um 17 Uhr in der Bertha-von-Suttner-Straße in Baunatal abgestellt. An dem Fahrzeug befindet sich neben einer Anhängerkupplung auch eine Rückfahrkamera. Der Wert des fast neuen Fahrzeugs wird mit 47 000 Euro angegeben.

Im Kasseler Fall kam ein weißer Mercedes Sprinter mit dem Kennzeichen M-SM 1276 von einem frei zugänglichen Parkplatz in der Waldemar-Petersen-Straße (Waldau) abhanden. Dieses Fahrzeug war am Montag um 22 Uhr abgestellt worden. Der Verlust wurde am Dienstag um 12.45 Uhr festgestellt. An dem Fahrzeug sind rote Firmenaufschriften. Im Laderaum befanden sich diverse Werkzeuge und Materialen zum Innenausbau. Der Zeitwert dieses Lieferwagens wird auf etwa 30 000- Euro beziffert.

Da die beiden Tatorte über die A 49 nicht weit auseinanderliegen, ist es wahrscheinlich, dass es sich um ein und dieselben Täter handelt, so Polizeisprecher Jürgen Wolf.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.