1. Startseite
  2. Kassel

Unbekannte zerkratzen Lack von 16 Autos in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Blaulicht
Unbekannte haben den Lack von 16 Autos in Nähe des Klinikums Kassel zerkratzt. © Rolf Vennenbernd

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in der Mönchebergstraße (Fasanenhof) und in der Hartwigstraße (Wesertor) zahlreiche Autos beschädigt.

Kassel - In der Mönchebergstraße zerkratzten die Täter mit einem spitzen Gegenstand den Lack von 16 geparkten Fahrzeugen. In der Hartwigstraße traten Unbekannte gegen drei geparkte Fahrzeuge. Der Gesamtschaden liegt bei rund 30.000 Euro. Ob beide Serien auf das Konto derselben Täter gehen, ist derzeit noch unklar.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hatte sich die Serie in der Mönchebergstraße vor 0.30 Uhr in der Nacht ereignet. Zu dieser Uhrzeit waren die Schäden von einer Passantin entdeckt und die Polizei gerufen worden. Insgesamt wurden auf einer Strecke von 250 Metern insgesamt 16 Pkw unterschiedlicher Hersteller beschädigt. Die Täter waren dabei auf der Straßenseite gegenüber des Klinikums unterwegs und zerkratzten die Fahrzeuge offenbar im Vorbeigehen.

Der Vandalismus in der Hartwigstraße hatte sich gegen 0.15 Uhr ereignet. Eine Anwohnerin habe zwei Männer beobachtet, die in Richtung Gartenstraße unterwegs waren und gegen drei geparkte Autos traten. Beschreibung: Es soll sich um einen etwa 1,80 Meter großen Mann mit Vollbart und Basecap sowie einen etwa 1,70 Meter großen Mann mit Bomberjacke und Camouflagehose gehandelt haben. Beide sollen ein arabisches Aussehen haben. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion