Friedrich-Ebert-Straße

Unbekannter trat Spiegel von Autos ab

Kassel. An mindestens vier Autos hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag auf der Friedrich-Ebert-Straße die Außenspiegel abgetreten.

Von einem Audi A 7 vor Hausnummer 145 entwendete er sogar noch die Kennzeichen KB-KA 7. Die unterschiedlichen Auto-Marken und Zulassungsbezirke lassen darauf schließen, dass die Fahrzeuge an den Hausnummern 74, 92, 106 und 145 willkürlich ausgewählt wurden, so Polizeisprecher Torsten Werner.

Die beschädigten Autos sind alle am Samstagabend abgestellt und am Sonntagmorgen mit Beschädigungen entdeckt worden. In einem Fall konnte die Zeit auf Mitternacht bis 4.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Ermittler der Operativen Einheit Kassel gehen davon aus, dass auch die anderen Taten in dieser Zeit verübt wurden und auf das Konto ein und desselben Täters gehen.

Auch im Hinterhof

Drei der Sachbeschädigungen ereigneten sich an Fahrzeugen, die am Straßenrand geparkt waren. Die zum Gehweg gewandten Außenspiegel waren vermutlich abgetreten worden. In einem Fall war ein geparkter VW Golf im Hinterhof der Hausnummer 106 betroffen. Hier hatte der Unbekannte gleich beide Außenspiegel beschädigt. 

Hinweise auf den Täter an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.