Kassel

Unfälle: Zwei Radfahrer erleiden Kopfverletzungen

Kassel – Zwei Fahrradfahrer, ein 38-jähriger Mann und eine 75-jährige Frau, sind am Montagnachmittag bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden.

Gegen 15 Uhr hatte zunächst eine auf die Eugen-Richter-Straße einbiegende Autofahrerin einen Rennradfahrer übersehen und diesem die Vorfahrt genommen. Gegen 15.50 Uhr fuhr eine Fahrradfahrerin an der Hafenbrücke über eine rote Ampel und wurde von dem Auto einer Frau erfasst.

Beide Radfahrer wurden bei den Zusammenstößen am Kopf verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Lebensgefahr bestehe nach derzeitigem Kenntnisstand in beiden Fällen nicht.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz fuhr der 38-jährige Rennradfahrer, der von der Leuschnerstraße in Richtung Druseltalstraße unterwegs war, auf dem Radfahrstreifen der Eugen-Richter-Straße. Eine 42-jährige Autofahrerin aus Fuldatal sei mit ihrem Audi A 3 aus dem Helleböhnweg gekommen und wollte nach links auf die Eugen-Richter-Straße abbiegen. Dabei missachtete die Frau die Vorfahrt des von links kommenden Radfahrers, der daraufhin gegen die linke hintere Seite des Autos fuhr und über das Heck des Wagens geschleudert wurde.

Bei dem Unfall an der Hafenbrücke war eine 75-jährige Radfahrerin auf dem Fahrradweg am rechten Fahrbahnrand der Hafenstraße unterwegs. Eine 18-jährige Autofahrerin, die von der Hafenbrücke kam, wartete zu dieser Zeit an der Kreuzung zur Hafenstraße auf dem rechten Fahrstreifen an der roten Ampel.

Als es Grün wurde und die Autofahrerin mit ihrem Ford Fiesta losfuhr, stieß sie mit der von links kommenden Fahrradfahrerin zusammen, die nach Zeugenangaben zuvor bei Rot in den Kreuzungsbereich eingefahren sein soll. Die 75-Jährige wurde schwer verletzt. Die 18-Jährige erlitt einen Schock. Auch sie brachte ein Rettungswagen anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus, so der Polizeisprecher.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.