Unfall auf Druseltalstraße: 15.000 Euro Schaden

Kassel. Vermutlich nur leicht verletzt wurden am Montagabend zwei Autofahrerinnen bei einem Unfall auf der Druseltalstraße in Kassel.

Die 45 Jahre alte Autofahrerin aus Habichtswald war laut Polizei gegen 18.20 Uhr auf der Druseltalstraße stadtauswärts unterwegs. Vor ihr war in gleicher Richtung ein Bus unterwegs, der an der Haltestelle Frankenstraße anhalten wollte. Die 45-Jährige erkannte dies rechtzeitig und verringerte ihre Geschwindigkeit.

Die hinter ihr fahrende 22-Jährige aus Schauenburg wollte auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dies gelang ihr aber aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens nicht. Daraufhin bremste die 22-Jährige ihr Fahrzeug ab, konnte aber den Aufprall auf den Pkw der Habichtswalderin nicht mehr verhindern. Beide Frauen verletzten sich dabei.

Sie wurden vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der Schaden liegt bei rund 15.000 Euro. Die Autos waren dem Unfallbericht nach nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (tat)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.