Unfall auf Holländischer Straße: Fußgänger starb im Krankenhaus

Kassel. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag gegen 14.30 Uhr auf der Holländischen Straße ereignet. Dabei wurde ein Fußgänger von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Der 55-Jährige starb wenig später im Krankenhaus.

Laut Polizei berichteten Zeugen, dass der Mann aus einer Gemeinde im Altkreis Hofgeismar um 14.30 Uhr die Holländische Straße auf Höhe der früheren Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 1 überqueren wollte. Er soll aus dem Bereich der Shell-Tankstelle gekommen sein und passierte zunächst die beiden stadtauswärts führenden Fahrstreifen der Holländischen Straße.

Als er auf die Fahrbahn Richtung Innenstadt lief, wurde der 55-Jährige dann vom Auto einer 22-Jährigen erfasst. Da es mehrere zum Teil leicht abweichende Zeugenaussagen gibt, nach denen der Mann, ohne auf den Verkehr zu achten, durchgelaufen oder aber auf dem Grünstreifen in Fahrbahnmitte zuvor kurz gestoppt hatte, bittet die Polizei mögliche weitere Zeugen, sich beim Polizeirevier Nord in Vellmar, Telefonnummer: 0561/910-2220, zu melden.

Die Staatsanwaltschaft in Kassel hat zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs einen Gutachter angefordert. Der nahm ab kurz vor 16 Uhr die Unfallstelle in Augenschein.

Bis 16.45 Uhr war die Holländische voll gesperrt.

Wegen des Verdachts, der Fußgänger habe zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinwirkung gestanden, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Die unter Schock stehende 22-jährige Autofahrerin wurde vorsorglich ins Kasseler Elisabethkrankenhaus gebracht. (abg)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.