Fahrer fährt auf Bahngleisen

Schwerer Unfall in Kassel: BMW-Fahrer überschlägt sich – Zwei Schwerverletzte

An der Haltestelle „Auestadion“ in Kassel ereignete sich in der Nacht auf Freitag (13.08.2021) ein schwerer Unfall.
+
An der Haltestelle „Auestadion“ in Kassel ereignete sich in der Nacht auf Freitag (13.08.2021) ein schwerer Unfall.

In Kassel ereignete sich in der Nacht auf Freitag (13.08.2021) ein schwerer Unfall. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Kassel – In der Nacht auf Freitag (13.08.2021) kam es in Kassel an der Haltestelle „Auestadion“ zu einem schweren Unfall. Dabei fuhr der Fahrer eines BMWs gegen 23.20 Uhr die Ludwig-Mond-Straße und wollte nach links auf die Frankfurter Straße Richtung Stadtmitte abbiegen. Allerdings bog er dabei nicht auf die Straße, sondern auf die Bahngleise ab.

Als der Fahrer seinen Fehler bemerkte, versuchte er offenbar, wieder auf die Frankfurter Straße zu gelangen und übersah dabei einen herankommenden VW-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge krachten daraufhin ineinander, der BMW schleuderte in das Gelände der Haltestelle und überschlug sich. Das Auto kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer sowie seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Bei dem Unfall in Kassel in der Nacht zum Freitag (13.08.2021) wurde ein Autofahrer sowie seine Beifahrerin schwer verletzt.

Der VW-Fahrer wurde hingegen nur leicht verletzt. Die Frankfurter Straße war für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. (Nail Akkoyun)

Bei einem Unfall in Kassel wurde ein 4-jähriges Kind von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Zudem wurde ein Mann bei einem Unfall im Kreis Kassel schwer verletzt, als dieser wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.