Unfall in Kassel

Zwei Autofahrer bei Kollision schwer verletzt

Unfall in Kassel: Zwei Autofahrer bei Kollision schwer verletzt
+
In Kassel werden zwei Personen bei einem Unfall schwer verletzt.

In Kassel kommt es zu einem Unfall mit zwei beteiligten Pkw. Beim Frontalzusammenstoß der beiden Wagen werden die Fahrer schwer verletzt.

  • Bei einem Unfall in Kassel werden zwei Personen schwer verletzt.
  • Die Verletzungen sind nicht lebensgefährlich.
  • Die Höhe des Sachschadens liegt bei 13.000 Euro.

Kassel – Zwei Autofahrer sind bei einem Frontalzusammenstoß am Donnerstagmorgen (30.04.2020) auf der ehemaligen B83 in Kassel-Waldau schwer verletzt worden. Die Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, so Polizeisprecher Matthias Mänz. Zum Unfall ist folgendes bekannt: Ein 61-Jähriger aus Lohfelden sei gegen 6.40 Uhr mit einem Peugeot 206 von Dörnhagen kommend in Richtung Kassel unterwegs gewesen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war er zwischen der Marie-Curie-Straße und der Falderbaumstraße aus noch unbekannten Gründen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Peugeot Boxer zusammengestoßen.

Unfall in Kassel: Zwei Personen mit schweren Verletzungen

Sowohl der 61-Jährige als auch der aus Kassel stammende 31 Jahre alte Fahrer des Boxers hätten sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens beziffert die Polizei auf insgesamt 13.000 Euro. Aufgrund des Unfalls musste die Landesstraße im Bereich der Unfallstelle bis etwa 9.15 Uhr voll gesperrt werden.

Von Ulrike Pflüger-Schwerb

Mann stirbt nach schwerem Unfall im Kreis Kassel: Ersthelfer klagt über Gaffer

Schwerer Unfall im Kreis Kassel: Ein Mann ist gestorben. Ein Ersthelfer klagt jetzt über Gaffer, die nicht helfen wollten. Bei einem Unfall wurde laut Angaben der Polizei eine Person schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich in der August-Bebel-Straße in Vellmar (Landkreis Kassel). Nach ersten Informationen sollen zwei Fahrzeuge kollidiert sein, wobei sich eines dann überschlagen hat.

Schwerer Unfall: Auto brennt auf B3 im Landkreis Kassel

In der Nähe von Fuldatal (Landkreis Kassel) gab es auf der B3 einen schweren Unfall, ein Auto brennt aus. Aber die Insassen des Wagens sind verschwunden. Der schwere Unfall ereignete sich im Landkreis Kassel. Auf der Bundesstraße 3 zwischen Vellmar und der Kreuzung Fuldatal-Dörnbergstraße geriet ein Auto in Flammen. Die örtliche Feuerwehr und die Polizei waren im Einsatz. Die B3 war zwischenzeitlich zwischen den Anschlussstellen Vellmar und Fuldatal-Dörnbergstraße in Fahrtrichtung Kassel gesperrt.

Unfall auf der A7 bei Kassel mit vier Lkw

Vier Lastwagen sind 2019 auf der A7 bei Kassel ineinander gekracht. Es gab einen Schwer- und vier Leichtverletzte. Die Autobahn war stundenlang gesperrt:

Bei einem schweren Unfall im Schwalm-Eder-Kreis wurde zwei Personen verletzt. Die Ursache ist noch unklar.

Bei Vöhl im Kreis Waldeck-Frankenberg gab es einen schweren Unfall, an de zwei Motorräder beteiligt waren.

Bei einem schweren Unfall in Kassel* kam es zu einem verletzten. Der Unfall ereignete sich im Stadtteil vorderer Westen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.