Unfall mit Pkw, Betonmischer und Regiotram: Zwei Menschen im Krankenhaus

Kassel. Bei einem Unfall am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurden in der Nähe des Kasseler Auestadions zwei Menschen verletzt. An dem Unfall waren ein Auto, ein Betonmischer und eine Regiotram beteiligt.

Laut Polizei war der 27-jährige Fahrer eines Betonmischers auf der Straße Am Auestadion von der Autobahn kommend unterwegs, als er beim Spurwechsel kurz vor der Kreuzung am Auestadion ein Autor rechts von ihm übersah. Es kam zur Kollision, wobei der Pkw nach links über die Fahrbahn schleuderte und gegen eine stehende Regiotram prallte.

Die beiden Insassen des Autos, eine 48-Jährige und ihre Tochter, wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an Auto und Lastwagen beträgt 1500 Euro, die Regiotram wird zur Feststellung der Schadenshöhe noch geprüft. (sal)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.