Unfall

Frau schwer verletzt: Auto und Lkw stoßen frontal zusammen

Ein Auto und ein Lkw stehen auf einer Straße.
+
Bei einem Unfall sind ein Auto und ein Lkw kollidiert.

Ein Auto und ein Lkw sind bei einem Unfall kollidiert. Eine Frau aus Kassel hat sich dabei schwer verletzt.

Kassel - Auf der Bundesstraße 251 hat sich am Dienstag (13.10.2020) gegen 17.50 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen Kassel und Habichtswald-Dörnberg ereignet. Ein Pkw mit Fahrtrichtung Kassel geriet aus ungeklärter Ursache auf ebener, gerader Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß das Fahrzeug frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen, der von einem 58-jährigen Mann aus Nordrhein-Westfalen gefahren wurde.

Die 73-jährige Pkw-Fahrerin aus Kassel wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Der Gesamtschaden wird von den aufnehmenden Beamten der Polizeistation Wolfhagen auf 15.000 Euro geschätzt. Neben dem Rettungshubschrauber aus Kassel waren noch ein Notarztwagen und ein Rettungswagen sowie Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr aus Ortsteilen Habichtswald vor Ort. Die Bundesstraße blieb bis um 20.40 Uhr gesperrt. (Hessennews TV)   

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.