Unfallflucht auf Parkplatz von Aldi

Niederzwehren. Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Samstagmittag einen Unfall auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes am Glockenbruchweg (Niederzwehren) beobachtet haben.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll sagte ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Kassel aus, dass er um 11.55 Uhr den Parkplatz mit seinem Zweirad in Richtung Leuschnerstraße verlassen wollte. Auf dem Weg sei er von einem Auto geschnitten worden, dem er ausweichen musste. Beim Ausweichmanöver habe der Motorradfahrer das Auto noch mit seinem rechten Knie gestreift und sei dabei ins Schlingern geraten, wodurch der rechte Außenkoffer seiner Maschine, eine weiße Suzuki, gegen die Heckfront eines geparkten silberfarbenen Opel Astra prallte.

Noch bevor der Motorradfahrer den Unfallverursacher hätte ausmachen können, sei dieser bereits vom Parkplatz verschwunden. Der Suzuki-Fahrer zog sich bei dem Unfall keine Verletzungen zu. An seinem Motorrad war der Außenkoffer beschädigt. Ein wesentlich höherer Schaden entstand an dem Opel Astra, der mit rund 1000 Euro beziffert wird. (use)

Die Unfallfluchtgruppe der Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter 0561/9100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.