Unfallflucht: Radlerin prallte auf 82-jährige Fußgängerin

Kassel. Eine Fahrradfahrerin stieß am Dienstag gegen 13.45 Uhr in der Wolfsschlucht mit einer 82-jährigen Fußgängerin zusammen. Danach entfernte sich die Frau, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern, heißt es im Polizeibericht.

Die Passantin erlitt Verletzungen, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machen. Nach Angaben der 82-Jährigen war sie auf dem Gehweg von der Treppenstraße kommend links in die Wolfsschlucht unterwegs, als ihr zwei Rollstuhlfahrer entgegenkamen. Eine Fahrradfahrerin habe diese überholt und dabei einen Moment zurückgeschaut. Als sie den Blick nach vorn richtete, konnte sie nicht mehr bremsen und erfasste die Fußgängerin in Höhe eines Immobilienmakler-Büros.

Nur kurz angehalten

Die Unbekannte habe kurz gehalten und sei dann in Richtung Neue Fahrt oder Wolfsschlucht weitergefahren. Passanten waren der 82-Jährigen, die bei dem Zusammenstoß stürzte, zu Hilfe geeilt.

Die Polizei sucht eine etwa 35 bis 40 Jahre alte Frau mit blonden Haaren, die zu einem Zopf gebunden waren. Sie trug ein türkisfarbenes T-Shirt und eine rotbraune Hose.

Zeugenhinweise an die Polizei: Tel. 0561/910-0. (ius)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.