Ungewohnte Klänge im Advent

+
Ungewohnte Klänge im Advent: Am 28. November präsentiert die Gruppe Quadro Nuevo in der Erlöserkirche in Harleshausen „Bethlehem – das Weihnachtskonzert“.

Pünktlich zu Beginn der Adventszeit freuen sich alle Musikliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ein ganz besonderes Highlight in Harleshausen: Die Gruppe Quadro Nuevo lädt am Donnerstag, 28. November zu einem Weihnachtskonzert in die Erlöserkirche ein.

Download PDF der Sonderseite Harleshausen/Kirchditmold

„Bethlehem“ heißt das neue Album von Evelyn Huber, Mulo Francel, Andreas Hinterseher und D.D. Lowka. Passend zur kalten Jahreszeit präsentieren die vier Musiker, die sonst mit Tango und fetzigen Balkan-Rhythmen umherreisen, ein neues Programm. Das Publikum freut sich auf Musik, die nahe am Urgedanken der Weihnacht ist.

Dabei beschränkt sich das Repertoire der Weltmusik-Gruppe nicht nur auf christliche Lieder aus der Heimat und fernen Ländern. Quadro Nuevo bereichert die Vielfalt winterlicher Musik auch durch jiddische oder indianische Melodien, die den Geist der Erhellung und des Trostes tragen. „Bethlehem – das Weihnachtskonzert“ lässt neugierige Hörer neben Klassikern wie „Leise rieselt der Schnee“, „Es kommt ein Schiff geladen“, „Alle Jahre wieder“ oder „Maria durch ein Dornwald ging“ auch ungewohnte Klänge im Advent entdecken.

Das Konzert mit Quadro Nuevo findet am Donnerstag, 28. November, um 20 Uhr in der Erlöserkirche in der Karlshafener Straße 4 statt. Der Eintritt kostet 23 Euro und ermäßigt 19 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Teehaus Harleshausen in der Wolfhager Straße 398, bei Bauer & Hieber am Ständeplatz 13 oder bei gestochen scharf in der Dörnbergstraße 12. (zkr)

Weitere Informationen gibt es auch unter
www.kirche-harleshausen.de.

Partner  der Sonderveröffentlichung

Mobile Altenpflege Mund

Novis Bestattungen

Harald Gebhardt GmbH

Klaus Brede

Sebera Edeka Neukauf

Mogk GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.