Diethelm Class (Grüne) neues Ortsbeiratsmitglied

Uni-Lärm stört Südstädter: Debatte über abendliche Feiern

Diethelm Class Foto: privat/nh

Kassel. Debatte bei der Ortsbeiratssitzung Süd: Wie so oft ging es bei der Diskussion um den nächtlichen Lärm durch feiernde Studenten. Zwei Anwohner waren zur Ortsbeiratssitzung gekommen und machten ihrem Ärger Luft.

Ihre Kritikpunkte: Unter der Woche sei die Musik erst um ein Uhr in der Nacht abgeschaltet worden. Von Samstag auf Sonntag hätte das laute Feiern bis zum nächsten Morgen angedauert. Im Vorfeld getroffene Absprachen zwischen Anwohnern, Kunsthochschule und Ortsbeirat seien von Seiten der Kunsthochschule nicht eingehalten worden.

Wie diese Absprachen aussahen, darüber herrschte während der Sitzung Unklarheit. Laut Anwohner war verabredet worden, dass die Musik unter der Woche spätestens um 23 Uhr ausgeschaltet wird. Thomas Fröhlich von der Kunsthochschule hingegen sagte, man hätte sich auf ein Uhr geeinigt.

Lothar Pflüger, Abteilungsleiter des Kasseler Ordnungsamtes, war vom Ortsbeirat zur Sitzung eingeladen worden. Er erklärte, dass seine Behörde der Kunsthochschule nicht vorschreiben könne, ab wann Ruhe herrschen muss. Denn: Bei den abendlichen Feiern handelt es sich nicht um öffentliche Veranstaltungen, sondern um private Feten der Studenten. „Da können wir nur im Nachhinein mit Sanktionen kommen“, erklärte Pflüger. Doch dafür müsse das Amt die Namen der Verantwortlichen kennen.

Weitere Themen des Abends waren die Zukunft des Kinderkrankenhauses Park Schönfeld und die Vergabe der Dispositionsmittel. Die Mitglieder des Ortsbeirates kritisierten, dass sie über einen möglichen Verkauf der ehemaligen Kinderklinik aus der HNA erfuhren. Sie forderten die Stadt in einem Antrag dazu auf, den Ortsbeirat künftig im Vorfeld zu informieren.

Hinweistafeln für Druselpfad

Aus den Dispomitteln stellt der Ortsbeirat dem Hessisch-Waldeckischen Gebirgsverein Kassel 1500 Euro zur Verfügung und bezahlt damit eine der Hinweistafeln, die der Verein entlang des Druselpfads aufgestellt hat. 

Neues Mitglied

Der Ortsbeirat Südstadt hat ein neues Mitglied. Diethelm Class, Bündnis 90/Die Grünen, ist für Roland Schäfer in das Gremium nachgerückt. Class (55) ist Gesellschaftwissenschaftler und Sozialpädagoge und ist als freier Dozent tätig.

In seiner Freizeit engagiert sich der ledige Grüne bei den Kanuten des PSV Grün-Weiß. Während seiner ersten Sitzung konnte sich Class gleich an der Wahl des stellvertretenden Ortsvorstehers beteiligen. Dieses Amt übernahm Ernst Erdmann, SPD. Nach der Wahl stand die Veranstaltung Rundgang der Kunsthochschule Kassel auf der Tagesordnung.

(pmi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.