Autorennen?

Mann in Unterneustadt angefahren und schwer verletzt

Kassel. Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag gegen 23.40 Uhr nahe des Unterneustädter Kirchplatzes in Kassel gekommen. Ein Mann aus Kassel wurde von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt.

Ein 24-Jähriger aus Kassel hatte mit fünf weiteren Personen die Leipziger Straße in Höhe der ehemaligen JVA überquert, als er von einem Auto erfasst wurde, das in Richtung Fuldabrücke mit vermutlich stark überhöhter Geschwindigkeit befuhr.

Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen. Laut Polizei war das Unfallfahrzeug der Pkw, der als letztes einer Gruppe von zehn bis zwölf anderen Fahrzeugen die Unfallstelle passierte. Laut Zeugenaussagen könnte es sich um eine Art Rennen unter den Fahrern der Gruppe gehandelt haben.

Aktualisiert um 17.20 Uhr

Noch in der Nacht gelang es der Polizei einige der beteiligten Autos sowie den flüchtigen Unfallfahrer zu ermitteln. Bei diesem handelt es sich um einen 20-Jährigen aus dem Landkreis Kassel. Der junge Mann hatte nach Angaben der Polizei noch in der Nacht versucht, die Spuren des Unfalls an seinem Auto zu beseitigen. Als er in den frühen Morgenstunden von Polizeibeamten aufgesucht wurde, räumte er jedoch die Beteiligung am Unfall ein.

Da der Verdacht bestand, dass der Mann zur Zeit als der Unfall passiert ist, Drogen konsumiert hatte, wurde bei ihm Blut entnommen. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.

Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Hinsichtlich der übrigen, möglicherweise an dem Geschehen beteiligten Fahrzeuge, stehen die Ermittlungen noch am Anfang. (dob)

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.