60.000 Euro Schaden

Feuer am Fackelteich: Drei Lauben in Kasseler Kleingartenverein zerstört

+
Drei Lauben wurden bei dem Feuer in der Kleingartenanlage in der Nähe der Waldauer Wiesen komplett zerstört.

Bei einem Feuer im Kasseler Kleingartenverein Fackelteich an den Waldauer Wiesen wurden in der Nacht zu Sonntag drei Gartenlauben zerstört. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf 60.000 Euro.

Mehrere Anwohner hatten in der Nacht zu Sonntag um kurz vor 3 Uhr ein Feuer in der Kleingartenanlage in der Unterneustadt gemeldet. Als die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Forstfeld ankamen, brannten bereits zwei Gartenlauben lichterloh.

Die Einsatzkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Lauben. Trotzdem wurden drei Hütten komplett zerstört. Während des Löschens, das von der Freiwilligen Feuerwehr Waldau unterstützt wurde, mussten Teile der betroffenen Gartenlauben eingerissen werden.

Die Brandursache ist bislang unklar. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Den Schaden schätzt die Feuerwehr auf 60.000 Euro.

Lesen Sie auch: Feuer in Kassel: Flammen in Niederzwehrener Kleingarten 

Hier befindet sich der Kleingartenverein:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.