Polizei bittet um Mithilfe

Mutter und Tochter aus Kassel werden vermisst

Werden vermisst: Johanna und ihre Mutter Ines H.
+
Werden vermisst: Johanna und ihre Mutter Ines H.

Die 50-jährige Ines H. und ihre 13-jährige Tochter Johanna H. aus Kassel werden vermisst. Auch vom Auto der Frau fehlt jede Spur.

Kassel - Besorgte Angehörige hatten am Donnerstag (5. November) eine Vermisstenanzeige erstattet, weil beide am Dienstag ihr gewohntes Lebensumfeld verlassen hatten und seitdem kein Kontakt mehr zu ihnen hergestellt werden konnte. Seitdem sind die alleinerziehende Mutter und ihre Tochter, die in der Unterneustadt wohnen, unbekannten Aufenthalts. Auch von dem blauen Ford Fiesta von Ines H. mit dem Kennzeichen KS-IH 1000 fehlt bislang jede Spur.

Hintergrund des plötzlichen Verschwindens könnten familiäre Probleme sein. Da Ines H. dringend ärztliche Hilfe benötigt, bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ines H. ist etwa 1,70 Meter groß, hat eine kräftige Statur und braune Haare. Ihre 13-jährige Tochter Johanna ist 1,60 Meter groß, schlank, hat braune mittellange Haare und braune Augen.  Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.