Gastronomie

Neue Café-Bar Emilia eröffnet in Kassel – mit besonderem Ausblick

Neue Café-Bar Emilia an der Fulda in Kassel, Christophstraße 10, am Unterneustädter Ende der Walter-Lübcke-Brücke: Die Brüder Luca und Fritz Brinner (von links) werden von Emilia-Servicekraft Nicole Rudat bedient.
+
Probesitzen im Liegestuhl: Die Brüder Luca und Fritz Brinner (von links) erkunden die neue Café-Bar in ihrer Nachbarschaft und werden von Emilia-Servicekraft Nicole Rudat bedient.

In Kassel hat die neue Café-Bar Emilia eröffnet – sie bietet ein besonderes Erlebnis bei jedem Wetter.

Kassel – Am Unterneustädter Ende der Walter-Lübcke-Brücke in Kassel ist die Café-Bar Emilia in Betrieb gegangen. Der Start hatte sich wegen coronabedingter Material-Lieferprobleme verzögert.

Draußen auf dem geräumigen Platz zwischen der Walter-Lübcke-Brücke und der Fuldaufer-Promenade lässt sich an etlichen Tischen und auf Liegestühlen das Treiben am Fluss genießen – nicht nur tagsüber, wie Romiet Anand, Betreiber des „Emilia“, betont: „Wir möchten uns nicht nur als Café etablieren, auch abends sind wir als Bar noch da.“ Deswegen stehen neben Wein und Bier auch Drinks wie Lillet, Hugo, Aperol Spritz sowie einige besondere Gin-Sorten auf der Karte. Geöffnet hat das Emilia rund um die Woche von 11 bis 22 Uhr.

Das Besondere an der Café-Bar ist, dass das Fulda-Erlebnis nicht nur bei gutem Wetter funktioniert. Durch die raumhohen Fenster des Lokals gibt es immer viel zu gucken; besonders schön ist das Brücken- und Flusspanorama von der oberen Ebene aus, die zum Erdgeschoss teilweise offen ist.

Neue Café-Bar in Kassel: Oberer Bereich noch nicht fertig

Der obere Bereich ist allerdings noch nicht ganz fertig, laut dem 31-jährigen Betreiber haben Lieferengpässe bei Möbelbaumaterial und Geräten die eigentlich schon für Juni geplante Eröffnung verzögert. Beim Objektausstatter Kimm Konzeptbau (Bad Emstal) würden aktuell noch spezielle Lounge-Sofamöbel gefertigt, die hinter den oberen flussseitigen Fenstern für entspannt-variable Gemütlichkeit sorgen sollen.

Toller Fluss- und Brückenblick bei jedem Wetter: An den oberen Fenstern zur Fulda hin wird es in Kürze gemütliche Lounge-Möbel geben, kündigt Betreiber Romiet Anand an.

Selbst gemachte Kuchen, Torten und Eis in neuer Café-Bar in Kassel

Auch unten hat noch nicht alles den allerletzten Schliff, das Einrichtungskonzept des neuen Lokals ist jedenfalls sehr geschmackvoll in seiner durchdachten Reduziertheit, die sehr gut zum Baustil der Unterneustädter Fuldafront passt. Rund um eine zentrale Pflanzeninsel im Erdgeschoss ziehen sich an den Fenstern thekenhohe Borde entlang, an denen man stehen oder auf Hockern sitzen kann. An den Sitzbänken der Tischgruppen oben wurde mit zahlreichen Steckdosen an die Bedürfnisse von Laptop-Nutzern gedacht. Italienische Designerleuchten, Holzakzente und ein edel wirkender Farbmix prägen das Bild.

Zum gastronomischen Angebot des Emilia – auch das Namensschild außen kommt in Kürze noch – gehören selbst gemachte Kuchen, Torten und Speiseeissorten, die laut Romiet Anand täglich in der Küche des von seiner Familie geführten Restaurants Solino an der Wilhelmshöher Allee produziert werden. Weiterhin im Angebot sind belgische Waffeln, belegte Bagels und Brötchen sowie ein halbes Dutzend hausgemachte Limonadesorten. (Axel Schwarz)

Kaffee gibt es auch unterwegs: Bei „The Flying Coffee“ bringen kleine Autos rund um Kassel heißen Kaffee.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.