1. Startseite
  2. Kassel
  3. Unterneustadt

Zissel in Kassel: Ab Dienstag kommt es zu Sperrungen

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Die aktuelle Zisselkönigin Katharina Pahl (Mitte) mit Nina Fleischhut (Fulle-Nixe, links) und Chantal Pelzel (Zisselprinzessin).
Die aktuelle Zisselkönigin Katharina Pahl (Mitte) mit Nina Fleischhut (Fulle-Nixe, links) und Chantal Pelzel (Zisselprinzessin). © Pia Malmus

Wegen des Volksfests Zissel kommt es ab Dienstag wieder zu Sperrungen. Eine Übersicht.

Für den Zissel müssen von Dienstag, 30. Juli, 20 Uhr, bis Dienstag, 6. August, 18 Uhr, folgende Straßen gesperrt werden:

Auedamm

Der Auedamm wird zwischen Auedamm 2 (Verwaltungsgebäude der Hessenkampfbahn) und Auedamm 25 (WVC) für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Ab Dienstag, 30. Juli, 19 Uhr, steht der Parkstreifen am Auedamm zwischen Orangerie und Auedamm 25 (WVC) zum Parken nicht mehr zur Verfügung. Unterhalb des Auebads beziehungsweise des Clubhauses des WVC werden auf dem Auedamm Taxen-, Behinderten- und Motorradparkplätze eingerichtet, die nur aus Richtung der Straße Am Sportzentrum beziehungsweise Damaschkebrücke angefahren werden können.

Hier kommt es zum Zissel zu Sperrungen.
Hier kommt es zum Zissel zu Sperrungen. © Grafik: HNA

In der Höhe des Marmorbads werden Taxenstellplätze und in Höhe der Hessenkampfbahn Behindertenparkplätze eingerichtet, die nur aus Richtung Steinweg/Du-Ry-Straße angefahren werden können.

Parkplätze gibt es am Auestadion, Sportzentrum, Messehallen, Fuldaaue und Leister’sche Wiese/Dresdener Straße.

Unterneustadt

Im gesamten Wohnquartier der Unterneustadt stehen dagegen für Besucher des Zissel keine Parkplätze zur Verfügung. Zur Vermeidung zusätzlicher Belästigungen der Anwohner werden die Autofahrer gebeten, die angeführten Parkplätze zu benutzen.

Lesen Sie auch: Idee kam beim Heringsessen: Der Zissel in Kassel und seine Geschichte

Zusätzlich stehen Parkmöglichkeiten in den öffentlichen Parkhäusern in der Innenstadt während der jeweiligen Öffnungszeiten.

ÖPNV zum Zissel

Zudem steht das ÖPNV-Angebot zur Verfügung. Die Zisselmeile am Auedamm ist fußläufig von den Haltestellen „Altmarkt“ und „Unterneustädter Kirchplatz“ gut zu erreichen. Durch eine Änderung der Linienführung der Buslinie 16 (Bäderlinie) werden die Busse jedoch während des Zissels folgende Fahrtroute nehmen: Auestadion - Kegelzentrum - Am Sportzentrum - Damaschkebrücke - Messehallen - Damaschkebrücke - Auedamm bis WVC und auf gleicher Route zurück.

Festumzug

Zudem muss wegen des Landfestzuges am Sonntag, 4. August, ab 12 Uhr im gesamten Innenstadtbereich mit erheblichen Verkehrsbehinderungen, insbesondere im Bereich Kölnische Straße, Bürgermeister-Brunner-Straße, Scheidemannplatz und Altmarkt, gerechnet werden. Die Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren.

Der Festzug nimmt folgenden Verlauf: Kölnische Straße - Bürgermeister-Brunner-Straße - Kurfürstenstraße - Scheidemannplatz - Kölnische Straße - Untere Königsstraße (Fußgängerzone) - Stern - Kurt-Schumacher-Straße - Altmarkt/Zisselbrunnen - Brüderstraße.

Die Kölnische Straße zwischen Querallee und Bürgermeister-Brunner-Straße ist ab 10.30 Uhr wegen der Aufstellung des Festzuges für den Fahrzeugverkehr gesperrt. 

Der Zissel an der Fulda wird zwischen Freitag und Montag, 2. bis 5. August, gefeiert.

Auch interessant

Kommentare