Kleingartenverein Mönchehof

Ursache unklar: Gartenhütte brannte in Kassel nieder

Fasanenhof. Eine Gartenhütte ist in der Nacht zum Samstag auf dem Gelände des Kleingartenvereins Mönchehof (Fasanenhof) vollständig abgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar.

Ein Zeuge, der das Feuer auf dem Kleingartengelände am Quellbachweg gegen 1 Uhr entdeckte, meldete sich bei der Feuerwehr, teilt Polizeisprecher Torsten Werner mit. Nur wenige Minuten später waren die ersten Wehrleute am Brandort, das rund 30 Quadratmeter große Gebäude stand bereits im Vollbrand.

Das teils aus Mauerwerk und teils aus einer Holzkonstruktion bestehende Gartenhaus brannte vollständig ab. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich der Schaden auf rund 12 000 Euro. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes erlangten keine konkreten Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Auch für eine fahrlässige Brandstiftung oder technische Ursache liegen bislang keine eindeutigen Ermittlungshinweise vor.

Die weiteren Ermittlungen führen nun die für Branddelikte zuständigen Beamten des Kommissariats 11 der Kripo. 

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.