Mit über zwei Promille

Verfolgung durch die Innenstadt: Mann klaut Wodka-Flaschen und versteckt sich im Gebüsch

Polizeiauto mit Blaulicht. (Symbolbild)
+
Die Polizei verfolgte einen Ladendieb durch die Kasseler Innenstadt.

Ein Verkäufer hat am Mittwoch einen Mann ertappt, der mehrere Flaschen Wodka aus einem Geschäft am Kasseler Königsplatz entwenden wollte.

Kassel - Der Mann hatte die Flaschen unter seiner Jacke versteckt und flüchtete, als der Verkäufer ihn darauf ansprach. Zunächst konnten die Mitarbeiter des Geschäftes den Dieb festhalten. Mit der Hilfe eines Unbeteiligten, der sich nach Angaben der Polizei eingemischt und Partei für den 29-Jährigen ergriffen hatte, gelang dem Mann jedoch die Flucht.

Er wurde allerdings auf der Videoaufzeichnung des Geschäfts von Polizisten wiedererkannt, da der Mann bereits ähnliche Delikte begangen hat. Er konnte letztendlich von der Polizei nach einer Verfolgung durch die Innenstadt am Fuldaufer festgenommen werden, wo er sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Er hatte zudem 2,4 Promille Alkohol im Blut. Da der Mann derzeit keinen Wohnsitz hat, wurde er einem Haftrichter vorgeführt. (kme)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.