Beifahrer griff offenbar ins Lenkrad

Verkehrsunfall am Brasselsberg: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Kassel. Tödlicher Verkehrsunfall in der Nacht zu Mittwoch: Ein mit vier Männern besetztes Auto ist im Kasseler Stadtteil Brasselsberg gegen einen Baum gefahren, das Fahrzeug brannte aus. Die Männer erlitten teilweise schwere Verletzungen, ein 35-Jähriger starb im Krankenhaus.

Der Opel Corsa war laut Polizei gegen 2.30 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße von der Fahrbahn abgekommen und dann frontal gegen einen Baum geprallt. Hierbei geriet das Fahrzeug in Brand. Zwei junge Männer, die direkt nach dem Aufprall an der Unfallstelle vorbeikamen, konnten die vier Insassen noch aus dem Auto ziehen.

Obwohl die Ersthelfer den nicht mehr ansprechbaren Beifahrer sofort zu reanimieren versuchten, starb der 35-Jährige aus Kassel kurze Zeit später im Krankenhaus. Der 19-jährige Fahrer - zuvor hatte die Polizei das Alter mit 29 angegeben - des Autos erlitt bei dem Unglück leichte Verletzungen. Die beiden hinten sitzenden 18 und 19 Jahre alten Mitfahrer, die ebenfalls aus Kassel stammen, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihre Verletzungen sollen aber nicht lebensbedrohlich sein.

Zuletzt aktualisiert um 9.30 Uhr.

Möglicherweise, so neue Ermittlungen der Polizei, griff der Beifahrer, der zur Unfallzeit offenbar alkoholisiert war, während der Fahrt ins Lenkrad.

Ein Gutachter war noch in der Nacht vor Ort, um den Unfallhergang zu untersuchen. Die Konrad-Adenauer-Straße war für etwa zwei Stunden gesperrt. (rpp)

Kartenansicht: Unfallort in der Konrad-Adenauer-Straße

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Kassel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.