Vermehrt Diebstähle aus Firmenwagen

Kassel. Wegen mehreree Diebstähle aus Autos appelliert die Polizei an Autofahrer, ihre Fahrzeuge auch bei kurzer Abwesenheit immer abzuschließen und keine Wertgegenstände im Wagen zurückzulassen. Zuletzt griffen Diebe vor allem in nicht abgeschlossenen Firmenfahrzeugen zu, während die Mitarbeiter kurz etwas erledigten.

Am Dienstag Uhr wurde laut Polizeisprecher Torsten Werner aus einem Paketlieferwagen in der Unteren Königsstraße ein Smartphone gestohlen. Der Paketdienstfahrer hatte den Wagen gegen 13.45 Uhr kurz unverschlossen vor der Hauptpost zurückgelassen. Als er eine Viertelstunde später wiederkam, war sein Handy, das er im Führerhaus liegen gelassen hatte, weg.

Am Nachmittag nutzte ein Dieb die kurze Abwesenheit von Bauarbeitern aus, die ihren Kleinlastwagen an einer Baustelle an der Mergellstraße abgestellt hatten. Während die Mitarbeiter zwischen 16.30 und 16.50 Uhr kurz weg waren, wurde ein blauer Nylonrucksack von der Rückbank gestohlen. Neben dem Frühstücksbrot und einer Kaffeekanne erbeutete der Dieb ein Ledermäppchen mit Ausweispapieren. Erst am Montag war aus einem Firmenfahrzeug an der Sophienstraße ein Portemonnaie gestohlen worden. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.