Nach Verfolgungsjagd festgenommen: Vermutlicher Dieb floh auf Mountainbike

Sichergestellt: Wem gehört dieses Mountainbike? Foto:  Polizei

Kassel. Ein vermutlicher Fahrraddieb, der alkoholisiert unterwegs war, ist am Montagnachmittag nach einer Verfolgungsjagd festgenommen worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner steht der 22 Jahre alte Mann aus Lohfelden im dringenden Verdacht, ein Fahrrad gestohlen und mit diesem alkoholisiert Straßenverkehrsgefährdungen begangen zu haben.

Beamten der Operativen Einheit Kassel fiel der 22-Jährige im Bereich der Wolfhager Straße/Einmündung Mombachstraße auf. Der Mann fuhr dort mit einem Mountainbike große Kreise und sorgte damit für gefährliche Bremsmanöver von mehreren Autofahrern. Die Zivilstreife entschloss sich, den Mann zu kontrollieren. Bevor dies geschehen konnte, sei dieser aber noch auf die Gegenfahrbahn gefahren und habe einen Autofahrer zum Anhalten genötigt. Als die Beamten den Zweiradfahrer eingeholt und sich als Polizeibeamte zu erkennen gegeben hatten, trat der Mann in die Pedale und raste in Richtung Holländische Straße.

Nach einer Verfolgungsjagd holten die Beamten den 22-Jährigen ein und nahmen ihn fest. Der junge Mann ist in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Drogen-, Gewalt- und Eigentumsdelikten aufgefallen. Da er offenbar Alkohol konsumiert hatte, was ein Atemalkoholtest bestätigte, ordneten die Polizisten eine ärztliche Blutentnahme an.

Zu den Eigentumsverhältnissen des schwarzen Mountainbikes der Marke Minerva mit der lila Typenaufschrift „Aggressor“ und einem Neupreiswert von etwa 1000 Euro konnte der Festgenommene keine schlüssigen Angaben machen. (use)

Die Ermittler bitten den Eigentümer, sich unter Tel. 05 61/9100 zu melden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.