1. Startseite
  2. Kassel

Vermisst in Kassel: Mann meldet sich selbst bei der Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Karolin Schäfer

Kommentare

Angehörige aus dem Kreis Kassel vermissen Berthold S. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
Angehörige aus dem Kreis Kassel vermissen Berthold S. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) © Moritz Frankenberg/dpa

Ein Mann aus dem Kreis Kassel wird vermisst. Er könnte sich in der Innenstadt oder in der Nordstadt in Kassel aufhalten.

Update vom Montag, 03.01.2022, 16.30 Uhr: Der seit Mittwoch vergangener Woche vermisste Berthold S. aus Vellmar ist wieder aufgetaucht, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit. Der 41-jährige Mann meldete sich am Montag aus eigener Veranlassung bei den Beamten des Kriminaldauerdienstes, nachdem er erfahren hatte, dass er gesucht wird.

Vermisst in Kassel: Mann benötigt dringend ärztliche Hilfe

Erstmeldung vom Donnerstag, 30.12.2021, 15.44 Uhr: Vellmar/Kassel – Derzeit wird ein Mann aus dem Kreis Kassel vermisst. Das berichtet die Polizei am Donnerstag (30.12.2021) in einer Mitteilung.

Der vermisste Berthold S. soll sich zuletzt bei Angehörigen aus Vellmar aufgehalten haben. Nachdem die Familie aber keinen Kontakt mehr zu dem 41-Jährigen herstellen konnte, erstatteten sie am Mittwochabend (29.12.2021) eine Vermisstenanzeige bei der Polizei. Der Vermisste benötigt dringend ärztliche Hilfe.

Vermisst: Mann könnte sich in Innenstadt oder Nordstadt in Kassel aufhalten

Wie die Polizei mitteilt, ergaben bisherige Ermittlungen, dass sich der 41-Jährige in der Innenstadt oder in der Nordstadt von Kassel aufhalten könnte. Da die Suchmaßnahmen der Kriminalpolizei bislang ohne Erfolg verliefen, bitten die Beamten nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

So wird der Vermisste von der Polizei beschrieben:

Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten werden bei der Polizei Kassel unter der Telefonnummer 0561-9100 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Bereits vor wenigen Tagen wurde ein 12-jähriges Mädchen aus Kassel vermisst. Dann hatte die Polizei gute Neuigkeiten. (kas)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion