Frau ist auf ärztliche Hilfe angewiesen

Vermisste in Bussen und Bahnen gesehen

Frau. auf Vermissten-Foto
+
Eine Frau aus Kassel wird vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise

Seit der Veröffentlichung eines Fotos der seit Sonntag Vermissten aus Kassel ist die 50-jährige Frau offenbar in Bussen oder Straßenbahnen in der Kasseler Innenstadt gesehen worden, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit.

Kassel- Den verschiedenen Hinweisen aus der Bevölkerung ging die Polizei sofort nach. Bei Eintreffen der Streifen konnte die Vermisste aber leider jeweils nicht angetroffen werden.

Dennoch gehen die Ermittler der Kripo davon aus, dass sich die Frau derzeit in Kassel aufhalten dürfte und offenbar mit Bussen oder Straßenbahnen unterwegs ist. Besonders auffällig soll ihr sichtbares Zittern sein. Sie bitten daher bei der Suche nach der 50-Jährigen, die auf Medikamente und ärztliche Hilfe angewiesen ist, weiterhin die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Frau ist 1,55 Meter groß, wiegt etwa 45 Kilogramm und hat eine schlanke, hagere Statur. Sie hat schulterlange braune Haare. Ihre momentane Bekleidung ist nicht bekannt.  Hinweise: 05 61/9100. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.