An der Hessenschanze abgestellt

Verschwundenes Auto in Kassel: Diebstahl war ein Fehlalarm

Kassel. Ein Paar aus dem Schwalm-Eder-Kreis hat sein Auto nicht mehr gefunden und deshalb Anzeige wegen eines Diebstahls erstattet. Der hat aber gar nicht stattgefunden, wie sich jetzt herausstellte. 

Wer kennt diese nervige Frage nicht: Wo habe ich nur mein Auto geparkt? So ist es jetzt auch einem Paar aus dem Schwalm-Eder-Kreis ergangen. Die beiden hatten am Samstagnachmittag ihren schwarzen Renault Mégane an der Hessenschanze in Kassel abgestellt, um eine Walking-Runde in Angriff zu nehmen. Als die beiden das Sportprogramm absolviert hatten und zurückkehrten, war der Wagen verschwunden. Das Paar erstattete Anzeige bei der Polizei. Von dem rund neun Jahre alten Auto mit einem Wert von etwa 6000 Euro fehlte aber jede Spur.

Über den Diebstahl wurde am Dienstag auch in der Zeitung berichtet. Die Meldung las auch eine Frau aus Kirchditmold, die den gesuchten Wagen direkt vor ihrer Haustür entdeckte. Sie verständigte daraufhin die Polizei.

Wie sich jetzt herausstellte, war der Renault gar nicht gestohlen worden. Die in Kassel ortsunkundigen Autobesitzer hatten den Wagen am Samstag nur an einem anderen und mehrere hundert Meter entfernten Ort abgestellt, als sie angenommen hatten und daher an der falschen Stelle gesucht, so Polizeisprecher Matthias Mänz.

Auch die Absuche des Nahbereichs sowie die Fahndung nach dem Renault durch die Polizei waren daher am Samstag zunächst ins Leere gelaufen. Den Fall aufklären konnte schließlich die aufmerksame Zeitungsleserin. Einen Diebstahl schließen die Ermittler des Kommissariats 21/22 mittlerweile aus.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.