Versuchter Handtaschenraub: 27-Jährige widersetzt sich zwei jugendlichen Räubern

Kassel. An der beherzten Gegenwehr einer 27 Jahre alten Frau aus Kassel scheiterte am späten Donnerstagabend ein Raub in der Spiekershäuser Straße in Kassel. Die junge Frau befand sich gegen 23:20 Uhr auf dem Nachhauseweg.

Im Kreuzungsbereich mit dem Sängerweg versuchten zwei unbekannte junge Männer, ihr von hinten die Handtasche von der Schulter zu reißen. Während einer der Täter an ihrer linken Schulter gerissen und sie dabei mehrfach ins Gesicht geschlagen habe, habe der Zweite gleichzeitig versucht, ihr die Handtasche zu entreißen.

Als dies nicht gelang, habe der zweite Mann sie in den Bauch geschlagen. Als auch das nicht zum gewünschten Erfolg geführt hatte, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten.

Beide Täter sollen nach Angaben der überfallenen Frau etwa 15 bis 16 Jahre alt sein. Der mit 1,75m etwas größere der beiden Täter habe noch eine kindliche Stimme gehabt. Er trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Baggi-Jeans. Der zweite Täter habe etwas breiter gewirkt und sei auch ein paar Zentimeter kleiner gewesen, erklärte die 27-Jährige den Beamten des Kriminaldauerdienstes in Kassel. Er hatte eine dunkle Kapuzenjacke an. Darunter habe er ein weißes oder beiges T-Shirt getragen.

Der Fall wird von der Kasseler Kripo bearbeitet. Hinweise zu den Tätern bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.