Tierheim Wau-Mau-Insel

Hündin, Kater und Kaninchen suchen ein Zuhause 

Kassel. Im Video stellen wir drei Tiere aus dem Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel vor: Hündin Dicke möchte zum Spazierengehen mitgenommen werden. Kaninchen-Bock Bucket sucht eine Kaninchen-Dame fürs Leben. Kater Popeye sucht Besitzer, die mit ihm spielen und ihm seinen Freiraum lassen.

 

Dicke

Die Hündin ist eine Mischung aus Dackel und Mops. Dicke ist zehn Jahre alt, kastriert und kann gut mit Kindern umgehen. Dicke ist übergewichtig und sucht daher Besitzer, die gern mit ihr spazieren gehen, aber keine Gewaltmärsche machen. Wegen ihrer Harnsteine benötigt Dicke ein Spezialfutter. Die Wohnung der neuen Besitzer sollte möglichst ebenerdig sein. Dicke sollte nicht zu viele Treppen steigen müssen, das ist schlecht für ihre Gelenke. 

Bucket

Der Kaninchen-Bock ist nicht nur auf der Suche nach neuen Besitzern, sondern auch nach einer Kaninchen-Dame. Bucket ist kastriert. Das Alter des Löwenkopfs ist unbekannt, das Tierheim schätzt Bucket auf zwei bis fünf Jahre. Neue Halter sollten dem Kaninchen genügend Bewegungsfreiraum ermöglichen. Wer Bucket jetzt aufnimmt, kann ihn noch an die Draußenhaltung gewöhnen. 

Popeye

Der achtjährige Kater ist Freigänger. Deshalb sollten seine neuen Besitzer in einer verkehrsberuhigten Gegend wohnen, viel befahrene Straßen sind zu gefährlich für den Kater. Popeye hat seinen eigenen Kopf: Er spielt gern, wenn er Lust dazu hat, und braucht auch mal seine Ruhe. Popeye ist Einzelkater. Besitzer sollten schon Katzenerfahrung haben, mit Kleinkindern kommt der Kater nicht gut klar. 

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

tierheim@wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Schulte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.