Restaurant

"Voit" macht erstmals Osterpause: Spitzenkoch geht selbst mal essen

+
Führt eines der besten Restaurants in Hessen: Sven Wolf hat an Ostern immer gearbeitet, seit er Koch ist.

An diesem Osterwochenende wird Hochbetrieb in vielen Speiselokalen herrschen. Außer im "Voit" in Kassel. Dort ist erstmals Osterpause. Wir sprachen mit Inhaber Sven Wolf.

Kassels höchstbewertetes Restaurant, das „Voit“ an der Friedrich-Ebert-Straße, hat sich erstmals eine Feiertagspause verordnet. Das habe aber nichts damit zu tun, dass der Chef am Osterwochenende auch Geburtstag hat, betont Inhaber Sven Wolf. Wir sprachen mit ihm:

Sven Wolf über...

...den Erfolg des „Voit“

Das Kasseler Spitzenrestaurant hat nicht nur kürzlich seinen Stern im Guide Michelin verteidigt, sondern auch hohe Bewertungen in anderen Gastro-Führern eingeheimst. Laut dem Portal „Restaurant-Ranglisten“, das solche Bewertungen bündelt und vergleichbar macht, hat sich das „Voit“ unter den besten Restaurants Hessens von Platz 41 binnen Jahresfrist auf Rang 14 vorgearbeitet. Wolf freut das, er betrachtet es aber mit gesunder Skepsis: „Das ist immer nur eine Momentaufnahme und man weiß nie, wie lange das anhält.“ Ausruhen könne sich darauf keine Küche in dieser Liga.

...Produkte der Saison

Auch im Voit wird jetzt der Frühling auf dem Teller zelebriert. Rhabarber, Erbsen und andere Saisonprodukte inspirieren das Team zu neuen Menü-Komponenten. „Farben spielen eine große Rolle“, sagt Wolf: „In der kalten Jahreszeit haben wir viel mit Kohl und Beten gemacht, jetzt ist mal Zeit für was Neues“. Im Voit aber erst dann, wenn bei der Qualität keine Kompromisse gemacht werden müssten. Schon seit einiger Zeit seien etwa Erbsen im Angebot, sagt Wolf: „Wir testen das dann. Aber erst wenn die Erbse wirklich nach Erbse schmeckt, kommt sie bei uns auf die Karte.“ Das gelte auch beim Spargel, der im Voit erst ab Mai verarbeitet werde.

...die Osterpause

Für Ostern habe es etliche Reservierungsanfragen in dem Sternerestaurant gegeben, erzählt Wolf. Die Gäste hätten in der Regel Verständnis für die Feiertagspause, zumal ja der übliche Rhythmus mit den Ruhetagen Sonntag und Montag beibehalten werde. Wirtschaftlich sei das ohnehin ohne Belang, da das Voit fast an allen Tagen ausreserviert sei. Ihm sei wichtig, dass auch sein Team über die Feiertage mal Pause habe, sagt Wolf: „Man muss ab und zu auch mal an sich selber denken, sonst macht man’s in diesem Geschäft nicht lang.“

...eigene Feiertagspläne

„Seit ich Koch bin, habe ich an Ostern immer gearbeitet“, sagt Sven Wolf. Und diesmal? Da will er selber essen gehen in seinem Berliner Lieblingsrestaurant, dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten „Horváth“. Für Wolf ist die Küche von Horváth-Chef Sebastian Frank „das Rundeste und Kreativste, das ich kenne – sensationell“.

...eine Verwechslung

In Berlin ist auch das „Volt“ am Paul-Lincke-Ufer eine sehr feine Adresse. Sven Wolf ist zugetragen worden, wie die Betreiber einen kurzen Moment lang über einen Michelin-Stern gejubelt hatten – bis sie erkannten, dass die Auszeichnung in Wahrheit ans Voit nach Kassel ging.

Von Axel Schwarz

Für das Restaurant Voit in Kassel (Hessen) gibt es 2020 keinen Michelin-Stern. Es herrscht große Enttäuschung nach der Entscheidung in Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.