Mehr als 100 Sorten

Volle Ladung Aroma: Neuer Laden in Kö-Galerie bietet viele exotische Gewürze

Gewürze und Delikatessen in großer Auswahl: Rana Al Jammas und Ayman Karimé haben in der Königs-Galerie ein Geschäft der Hamburger Gewürzmanufaktur Violas eröffnet.
+
Gewürze und Delikatessen in großer Auswahl: Rana Al Jammas und Ayman Karimé haben in der Königs-Galerie ein Geschäft der Hamburger Gewürzmanufaktur Violas eröffnet.

Die Hamburger Gewürzmanufaktur Violas ist mit einer neuen Filiale in die Königs-Galerie in Kassel eingezogen. Auch Delikatessen und Regionales sind im Angebot.

Kassel – Wer in dem neu eröffneten Gewürz- und Delikatessengeschäft „Violas“ in der Königs-Galerie stöbert, könnte auf den Gedanken kommen, dass es seinem Leben bisher an der richtigen Würze gefehlt hat: Kaum überschaubar ist die Auswahl an Aromen, mit denen Hobbyköche und auch schnelle Genießer ihre Menüs aufpeppen können. Mehr als 100 Reingewürze und Mischungen bietet die Filiale der Hamburger Gewürzmanufaktur Violas, die bundesweit 24 Geschäfte im Franchise-System betreibt.

Paradieskörner und Pistazien-Dukka, Orangenpfeffer und viele weitere Würz-Exoten sind aber nur ein Teil des Sortiments. Ebenfalls als Trockenware abgepackt gibt es auf Basis der Gewürze etliche bunte Reis- und Nudelgerichte, Suppen, Salatdressings und Dips, die sich laut Anleitung auf der Packung unkompliziert zubereiten lassen.

Dabei kämen ausschließlich hochwertige Zutaten zum Einsatz, sagt Ayman Karimé. Der Franchisenehmer mit libanesischen Wurzeln ist in Kassel aufgewachsen, hat im Hotel Gude Hotelkaufmann gelernt und ist nach Stationen in Gastronomie und Unternehmensberatung kürzlich nach Kassel zurückgekehrt. Seine Frau Rana Al Jammas führt den Laden, sie kam vor drei Jahren aus dem Libanon, kommt aus der Lebensmittelbranche und kann Kochfans allerlei Tipps zum Einsatz exotischer Gewürze geben.

„Wir haben ein Konzept gesucht, das uns gefällt und mit dem wir uns identifizieren können“, sagt Karimé. Dazu gehöre auch, dass er als Franchisenehmer die Freiheit habe, das Gewürzsortiment durch Produkte regionaler Lieferanten zu ergänzen. So gibt es in dem Geschäft neben Stadthonig aus Kassel auch allerlei italienische Spezialitäten des Göttinger Edel-Versenders Viani, vom Sugo für die Pasta bis zum Balsamessig. Auch Speiseöle, Chutneys, Teemischungen, Liköre und Spirituosen sowie handgemachte Bonbons und Schokoladen sind im Angebot.

Der prominent gelegene Laden in der Königs-Galerie direkt am Zugang zum Florentiner Platz habe schon in den ersten Tagen viele Neugierige angelockt, die jeweils für längere Zeit die Vielfalt an Gewürzen und Delikatessen erkunden. „Wir laden ausdrücklich zum Stöbern ein“, sagt Karimé.

Das ist deshalb inspirierend, weil die Genussprodukte bei Violas nicht nur anspruchsvoll aufgemacht, sondern auch ausgesprochen verschenktauglich sind. Die Violas-Betreiber stellen nicht nur hübsch verpackte Präsentkörbe zusammen, sondern bieten auch Gewürzmühlen an, die sich mit einer individuellen Botschaft personalisieren lassen. Das entsprechende Etikett wird in wenigen Momenten an der Kasse gedruckt und aufgeklebt.

Die Firma Violas wurde 1997 in Hamburg von Viola Fuchs gegründet, deren Großeltern in Wiesbaden bereits einen Gewürzhandel betrieben hatten. Mit den in deutschen Supermarktregalen dominierenden Gewürzen unter dem Markennamen Fuchs hat die Familie allerdings nichts zu tun. (Axel Schwarz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.