Kassel

Vom Putzen, Bügeln und Genießen: Das sind die Verkaufsschlager der Kasseler Herbstausstellung

Oft gekauft wird auch Bergkäse und Rentier-Schinken von Claudia Harting von Artur’s Gourmet.
+
Oft gekauft wird auch Bergkäse und Rentier-Schinken von Claudia Harting von Artur’s Gourmet.

Ob Putzmittel, kulinarische Spezialitäten oder Weihnachtsdekoration: Auf der Kasseler Herbstausstellung findet jeder, was er sucht. Was wurde besonders oft gekauft?

Kassel – Bereits seit vergangenem Samstag, 30. Oktober, schlendern zahlreiche Besucher durch die Messehallen. Am Sonntag, 7. November, endet die Veranstaltung. Wir haben uns umgehört, welche Produkte bei den Besuchern besonders beliebt sind.

Der Rentier-Schinken aus Norwegen vom Verkaufsstand Artur’s Gourmet wird häufig gekauft. „Die Besucher finden Wild interessant und probieren auch gern“, sagt Geschäftsführerin Claudia Harting. Auch der Bergkäse mit Bockshornklee sei ein Verkaufsschlager.

Für alle Oberflächen geeignet: der Zielinsky-Universal-Stein von Ilona Klopp.

So gut wie alle kennen ihn: den Universal-Stein zum Reinigen und Polieren von der Firma Zielinsky. Ilona Klopp ist schon seit mehr als 30 Jahren auf Messen unterwegs, der Andrang an ihrem Stand ist noch immer groß. „Der Stein hält, was ich verspreche“, sagt die Verkäuferin. Und ihr Versprechen lautet: umweltfreundlich, lebensmittelecht und für alle Oberflächen geeignet.

Besonders beliebt: Bambus-Putztücher von der Firma Aqua Clean von Katharina Kreutz.

Viele Besucher der Herbstausstellung haben die Bambus-Putztücher der Firma Aqua Clean in der Hand. „Sie sind antibakteriell und verkratzen keine Oberfläche“, sagt Katharina Kreutz. Die Verkäuferin garantiert zudem streifenfreie Fenster: „Die Tücher nehmen viel Wasser auf.“

Bügeln kann so einfach sein: Mit dem Bügeleisen von Rotel von Döndü Erikci mit Kundin Martha Kalms.

Bügeln kann so einfach sein. Das sagt zumindest Döndü Erikci, die bei der Herbstausstellung Dampfdruckbügeleisen der Firma Rotel verkauft.

„Es gibt nur eine Temperatureinstellung und es verbrennen keine Textilien“, sagt die Verkäuferin und lässt das heiße Bügeleisen demonstrativ auf der teuren Anzughose stehen. Mit einem Druck von fünf Bar glättet das Bügeleisen jedes Kleidungsstück.

Besucherin Martha Kalms nutzt das Gerät schon seit vielen Jahren. „Ich kann es wirklich empfehlen. Heute kaufe ich das Nachfolgemodell.“ (Anna Weyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.