Wartungsarbeiten am Hohen Meißner

Von 9 bis 12 Uhr am Mittwoch: Fernsehen bleibt in Kassel dunkel, das Radio stumm

Kassel. Wegen Wartungsarbeiten am Sender Hoher Meißner werden am heutigen Mittwoch, 11. Oktober, die DVB-T-Kanäle 32, 42 und 55 für drei Stunden abgeschaltet.

Die Unterbrechung findet von 9 bis 12 Uhr statt und betrifft die Region rund um Kassel. Die Programme Das Erste, Phoenix, arte, tagesschau24, hr-fernsehen, NDR Fernsehen, MDR Fernsehen und WDR Fernsehen, ZDF, KIKA, ZDF-info und 3sat sind während dieser Zeit nicht zu empfangen.

Auch die hr-Radioprogramme sind betroffen: hr1 99,0 MHz, hr2 95,5 MHz, hr3 89,5 MHz und hr4 101,7 MHz sind kurzzeitig wegen Leistungsreduzierungen am Standort Hoher Meißner schlechter zu empfangen.

Zuschauer und Hörer, die ihre Programme über Kabel oder Satellit empfangen, sind von der Abschaltung beziehungsweise der Leistungseinschränkung nicht betroffen. (ria)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.