Unter den Fahrzeugen auch vier E-Bikes

Vorderer Westen: Fahrräder im Wert von 20.000 Euro gestohlen

Symbolbild mit Blaulicht der Polizei und einem Polizeibeamten.
+
Unbekannte haben Fahrräder im Wert von 20.000 Euro gestohlen (Symbolbild).

Unbekannte sind zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses im Kirchweg in die Garagen verschiedener Hausbewohner eingebrochen und haben sechs Fahrräder, darunter vier E-Bikes, gestohlen.

Kassel - Die Fahrzeuge haben einen Gesamtwert von über 20.000 Euro. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die Einbrüche im Hinterhof eines Hauses zwischen Bebelplatz und Goethestraße zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, ereignet. Auf unbekannte Weise waren die Täter nach Angaben der Polizei in den Hinterhof gelangt und hatten dort zwei Garagen aufgebrochen. An eine der beiden Garagen wurden keinerlei Spuren gefunden, an der anderen die von Hebelwerkzeugen.

Die Täter stahlen ein weißes und ein silbernes E-Bike der X-Serie des Hersteller Biketec/Flyer, sogenannte Pedelecs, sowie ein Damenrad des gleichen Herstellers. Aus der anderen Garagen stahlen die Diebe ein schwarzes E-Bike von Cube und ein weinrotes von Trek. Weiterhin entwendeten die Täter ein im Innenhof mit Zahlenschloss angeschlossenes Fahrrad der Marke Cicli B.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100. (rdg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.