Aggressiver Dieb stiehlt in Kassel Burgersoße

Ein Ladendieb hat für Aufsehen vor einem Lebensmittelgeschäft gesorgt (Symbolbild).
+
Ein Ladendieb hat für Aufsehen vor einem Lebensmittelgeschäft gesorgt (Symbolbild).

Ein 41-jähriger Ladendieb hat am Donnerstagnachmittag für Aufsehen vor einem Edeka-Lebensmittelgeschäft an der Friedrich-Ebert-Straße im Vorderen Westen gesorgt.

Um im Besitz der zuvor gestohlenen Ware zu bleiben, schubste er einen Verkäufer und versuchte, zu flüchten. Mithilfe weiterer Mitarbeiter des Ladens sei es gelungen, den aggressiven Dieb im Bereich des Bebelplatzes bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit.

Da der Tatverdächtige bei dem Ladendiebstahl drei Messer griffbereit in seiner Hosentasche dabei hatte, leiteten die Polizisten neben der Anzeige wegen räuberischen Diebstahls auch ein Strafverfahren wegen Diebstahls mit Waffen ein.

Mehrere Passanten hätten gegen 17.15 Uhr über den Notruf 110 die Polizei gerufen, weil sie beobachteten, wie sich der renitente Ladendieb vor dem Lebensmittelgeschäft heftig zur Wehr setzte. Der Verkäufer habe den Polizisten berichtet, dass der 41-Jährige eine Burgersoße eingesteckt hatte und das Geschäft verlassen wollte, ohne zu bezahlen. Als der Verkäufer ihn auf den Diebstahl ansprach, schubste ihn der Mann und flüchtete zunächst.

Der 41-Jährige aus Kassel sei bei der Polizei bereits wegen zahlreicher Eigentumsdelikte bekannt und habe sich auch nach seiner Festnahme nicht beruhigt. Die Messer stellten die Polizeibeamten sicher und brachten den alkoholisierten sowie offensichtlich unter Drogeneinfluss stehenden Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten in die Gewahrsamszelle des Präsidiums.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.