Keine Anzeichen von Fremdverschulden nach Tod von 95-Jährigem

Todesfall in Kassel: Brand geht wohl auf medizinischen Notfall zurück

+
Der Brand entstand in einem Wohnhaus in der Kölnischen Straße in Kassel.

Kassel. Der Wohnungsbrand am Freitagnachmittag in der Kölnischen Straße geht wohl auf einen medizinischen Notfall zurück.

Nach Auskunft der Polizei wurde das Feuer offenbar durch den 95-jährigen Bewohner vor dessen Tod verursacht. Es gebe bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Ermittlungen der Polizei noch nicht abgeschlossen

Das Feuer war gegen 15.30 Uhr in dem Mehrfamilienhaus an der Kölnischen Straße in Höhe der Bismarckstraße ausgebrochen. Die Kriminalpolizei vermutet, dass der Bewohner einen medizinischen Notfall erlitten hat und in infolge dessen einen technischen Defekt eines Küchengerätes verursachte, das zum Brand führte. Zum genauen Hergang will sich die Polizei aber erst äußern, wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind.

Durch einen Feuermelder, der von einem Nachbarn wahrgenommen wurde, konnte die Feuerwehr schnell alarmiert werden und eingreifen. Trotzdem kam für den betagten Bewohner jede Hilfe zu spät.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.