Convention zieht auch Fans von Anime an

Connichi 2017 in Kassel: Alle Infos zur Manga-Messe

+
Kunterbunte Manga-Fans: Die Connichi ist bekannt dafür, Gäste in wunderschönen Kostümen nach Kassel zu locken.

Die Connichi ist eine Messe für Fans von Mangas. Jährlich findet sie in Kassel statt. Die nächste Connichi ist von 22. September bis 24. September 2017. Hier gibt es alle Infos zur Convention.

Connichi - was ist das?

Aktualisiert am 13. September 2017 - Die Connichi ist eine große Messe für Manga-Fans aus aller Welt und die zweitgrößte Deutschlands. Jedes Jahr treffen sich die Anhänger der japanischen Comics im Kongress Palais - so heißt die Stadthalle von Kassel offiziell. Besonders auffällig sind die Gäste der Convention, weil sich viele von ihnen wie ihre liebsten Manga-Figuren verkleiden. Inzwischen ist es die 15. Auflage der Connichi. 

Bereits zum 14. Mal findet die Connichi in Kassel statt - ihre Premiere hatte sie in Rheinland-Pfalz. 2016 knackte die Connichi nach 2015 zum zweiten Mal die Marke von 26.000 Besuchern - und setzt damit den Trend der stetig wachsenden Besucherzahlen fort. Die Manga Messe wird von ehrenamtlichen Helfern organisiert.

Nicht nur deutsche Teilnehmer und Fans reisen an. Sogar aus den USA kommen Connichi-Besucher nach Kassel.

Unterscheid: Manga und Anime

Manga sind in Japan produzierte Comics, die sich durch einen besonderen Stil auszeichnen. Die Darstellung sind häufig niedlich und kindlich, in schwarz-weiß und haben eine komplexe, oft filmähnliche Handlung. Zudem werden Mangas von hinten nach vorne und von rechts nach links gelesen. 

Als Anime bezeichnet man Trickfilme im selben Stil wie Mangas. Der Unterschied zwischen Manga und Anime ist recht einfach: Bei Anime sind die Bilder bewegt. 

Connichi 2017: Das Programm

Auf der Connichi gibt es immer ein Unterhaltungsprogramm für die Manga-Fans. Etwa den Wettbewerb im Nudelschlürfen. Ganz in asiatischer Tradition müssen die Teilnehmer dann einen Becher Ramen-Nudeln so schnell wie möglich aufschlürfen. Bisheriger Rekord: stolze 8,7 Sekunden.

Auch ein Poetry Slam und ein Videowettbewerb gehören mit zum Programm der diesjährigen Connichi. 

Aber für die Besucher sicherlich das Highlight der Veranstaltung: Die Wettbewerbe zum Thema Cosplay. An allen drei Veranstaltungstagen präsentieren die Teilnehmer ihre bunten, schrillen und kreativen Kostüme. Viele der Teilnehmer investieren für das Cosplay - das nichts anders als das Verkleiden als Mangaheld bedeutet - viel Zeit und stellen die aufwendigen Kostüme selbst her.

Doch es gibt nicht nur Gäste, die Eintritt für die Connichi zahlen: Dazu kommen noch mehr als 60 Händler und Aussteller. Beim "Bring & Buy" können die Besucher im Rosengarten wie auf einem Flohmarkt Mitgebrachtes verkaufen. Auf dem Design und Lolitamarkt haben Händler einen Platz, die nicht in den traditionellen Connichi-Händlerraum passen. In Workshops können die Anime und Manga Fans sich in Kalligraphie, Japanisch oder Zeichnen versuchen.

Bunt verkleidet: Diese Mädchen waren auf der Connichi 2016 zu Gast.

Hauptacts und Ehrengäste der Connichi 2017

Datum: Wann ist die Connichi 2017?

Die Connichi 2017 beginnt im hessischen Kassel am 22. September 2017. Sie endet am 24. September 2017. Die Convention erstreckt sich in der Regel immer über ein komplettes Wochenende. 

Es gibt eine Überschneidung mit einem wichtigen Termin: Da am 24. September 2017 die Bundestagswahl stattfindet, hat Animexx, der Veranstalter der Connichi, bereits die Teilnehmer dazu aufgerufen, per Briefwahl ihre Stimme abzugeben.

Wo findet die Connichi statt?

Die Connichi 2017 findet wieder in und um die Kasseler Stadthalle statt. In den vergangenen Jahren sah man die Besucher der Manga-Messe schon von Weitem. Denn viele trugen auffällige Kostüme und bunte Perücken. Die Stadthalle - die genaue Bezeichnung lautet Kongress Palais - befindet sich im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen. 

Diese Tradition gibt es schon seit 2003. Seither gehört die Connichi  - mit Ausnahme der ersten Auflage in Ludwigshafen - fest zu Kassel. 

Connichi 2017: Tickets kaufen

Der Vorverkauf für die Tickets war bereits im August 2017 beendet. Allerdings können Tickets an der Tageskasse direkt am Eingang der Stadthalle am Tag der Veranstaltung erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.