An Bundestagswahl per Brief teilgenommen

Die Connichi in Kassel am Sonntag: Auch die Anime-Fans haben heute gewählt

+
Eine Besucherin der Connichi: Viele der Anime-Fans haben per Briefwahl an der Bundestagswahl teilgenommen. 

Kassel. Die Bundestagswahl hielt die Besucher der Connichi nicht davon ab, auch am Sonntag zur Kasseler Stadthalle zu pilgern. Denn viele haben bereits gewählt - per Briefwahl.

Für die meisten Anime-Fans war es selbstverständlich, im Vorfeld ihre Stimme abzugeben. Die Besucher der Connichi, die wir für unsere Bildergalerie fotografiert haben, haben ausnahmslos gewählt. Denn so konnten sie auch am dritten und letzten Tag der Connichi 2017 in Kassel das Festival besuchen.

Und es war so bunt und schrill wie die beiden Tage davor. Bereits vor dem Einlass um 10 Uhr versammelten sich vor der Stadthalle gut fünf- bis sechshundert Cosplayer - natürlich voll kostümiert. Am letzten Tag der diesjährigen Connichi erwarteten die Manga-Fans das berühmte Nudelwettschlürfen, ein Cosplay-Fotoshooting und gegen 17 Uhr die Abschluss-Veranstaltung, nach der die Connichi für dieses Jahr wieder offiziell beendet wurde. 

Connichi 2017 in Kassel: Das war der dritte Tag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.