1. Startseite
  2. Kassel
  3. Vorderer Westen

Diebe geben sich an Kasseler Wohnungstür als Wasserwerker aus

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizeiauto mit Blaulicht
Falsche Wasserwerker haben bei einer Seniorin Geld und Schmuck gestohlen. © Carsten Rehder

Zwei falsche Wasserwerker haben am Dienstagnachmittag in der Westerburgstraße (Vorderer Westen) eine Seniorin in ihrer Wohnung bestohlen.

Kassel - Unter dem Vorwand, wegen eines Wasserschadens im Haus die Leitungen in der Wohnung der Frau überprüfen zu müssen, hätten sich die zwei Männer gegen 13.10 Uhr Zutritt zur Wohnung verschafft, teilt Polizeisprecher Matthias Mänz mit. Während einer der Männer die Seniorin ablenkte, habe sein Komplize unbemerkt mehrere Zimmer nach Wertsachen durchsucht. Mit Geld und Schmuck ergriffen die Täter anschließend die Flucht.

Beschreibung: Der erste Täter ist etwa 40 Jahre alt und 1,75 Meter groß, normale bis kräftige Körperstatur, dunkle kurze Haare, schwarze FFP2-Maske, dunkelblaue Arbeitskleidung mit umhängendem, vermeintlichem Ausweis einer Firma, sprach Deutsch ohne Akzent. Der zweite Täter ist etwa 30 Jahre alt und 1,65 Meter groß, schmale Statur, dunklere Hautfarbe mit auffällig roten Wangen und einem Vollbart, trug FFP2-Maske und schwarze Kleidung, dunkle kurze Haare. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion