Schriftzug gestohlen

„Königstor“- Schriftzug von Sporthalle in Kassel ist verschwunden

+
Nach der Tat: Das „Königstor“ ist verschwunden. 

Der Schriftzug "Königstor" ist von einer Sporthalle in Kassel verschwunden. Die Halle wird derzeit saniert. Durch den Diebstahl ist ein hoher Schaden entstanden. 

  • In Kassel ist der Schriftzug "Königstor" verschwunden.
  • Er wurde von einer Sporthalle geklaut, die derzeit saniert wird. 
  • Durch den Diebstahl ist ein hoher Schaden entstanden. 

Das Königstor ist verschwunden. Nicht die Straße, die in den Stadtteilen Mitte und Vorderer Westen liegt, sondern der Schriftzug an der Sporthalle, die derzeit von der Stadt Kassel saniert wird.

Kassel: Hoher Schaden durch Diebstahl

Mit diesem nicht alltäglichen Diebstahl, der vergangenen Freitag, 24.01.2020,  entdeckt worden ist, beschäftigt sich die Polizei. Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz ist durch den Diebstahl des beleuchteten und mehrere Meter großen Schriftzugs „Königstor“ ein Schaden von rund 14.000 Euro entstanden.

So sah der Schriftzug vor dem Diebstahl aus: Das Foto wurde im August 2019 aufgenommen. 

Laut Polizei lasse sich die Tatzeit auf den Zeitraum zwischen Dienstag, 21.01.2020, 17 Uhr, und Freitag, 24.01.2020, 13 Uhr, eingrenzen. Die Täter waren offenbar auf das Baugerüst an der Fassade der Sporthalle an der Luisenstraße/Ecke Westendstraße geklettert und hatten anschließend den drei Meter langen und 70 Zentimeter hohen Schriftzug „Königstor“ abmontiert. 

Kassel: Diebe verwendeten Werkzeug

Nach Einschätzung der Beamten müssen sie dazu Werkzeug verwendet haben. An der Fassade blieben letztlich nur die Worte „Sporthalle am“ zurück.

Diese wurden mittlerweile aber auch von Mitarbeitern der Stadt entfernt, um sie vor Diebstahl zu schützen. Nach Angaben eines städtischen Mitarbeiters sei der Schriftzug auf alle Fälle zur Wieder- oder Weiterverwendung gedacht gewesen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.