Kanal wird erneuert 

Querallee in Kassel ist ab Montag für Monate gesperrt

+
Ab Montag gesperrt: Die Querallee in Kassel. 

Im Vorderen Westen ist ab Montag mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Dann wird mit der Querallee eine wichtige Verbindungsstraße gesperrt.

Hier wird unter anderem der in die Jahre gekommene Kanal erneuert sowie das Fernwärmenetz ausgebaut. Außerdem soll das Pflaster zwischen der Parkstraße und der Kölnischen Straße ausgetauscht werden.

Die Fahrbahn der Querallee ist zwar für den Autoverkehr gesperrt. Es gibt aber eine Unterbrechung auf der Friedrich-Ebert-Straße. Die kann weiterhin sowohl von Autos als auch von Straßenbahnen genutzt werden. Das gilt auch für die Goethestraße. 

Es werden Umleitungen ausgeschildert 

Die Arbeiten an der Baustelle werden voraussichtlich bis Oktober dauern. Bis dahin müssen sich die Anwohner auf wechselnde Anfahrtswege einstellen. Für Autofahrer werden beschilderte Umleitungen eingerichtet.

In diesem Bereich wird die Querallee gesperrt. Klicken Sie oben rechts auf das Kreuz, um die gesamte Grafik zu sehen. 

Richtung Bad Wilhelmshöhe kann man über die Breitscheidstraße fahren, Richtung Innenstadt über die Kölnische Straße. 

Lesen Sie auch: 58,5 Millionen Euro für Straßen, Gleise und Kanäle: Das sind die Baustellen in Kassel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.