Neue Radfahrstraße wird geplant

Goethestraße: Vorfahrtsänderung an Kreuzung mit Freiherr-vom-Stein-Straße?

Die Goethestraße ist eine sehr wichtige Radverkehrsverbindung in der Stadt Kassel: Hunderte Radfahrer sind hier täglich unterwegs.

Die Stadt Kassel will einen Großteil der Goethestraße zu einer Fahrradstraße umgestalten. Doch für einen der größten Gefahrenpunkte gibt es im Rathaus bislang keine Lösung-

Das ist die Überquerung der Freiherr-vom-Stein-Straße. Für diesen Bereich fordert der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) dringend eine Entschärfung, damit Radfahrer und Fußgänger die Straße sicher überqueren können.  

Die Goethestraße ist eine wichtige Radverkehrsverbindung in der Stadt. Hunderte Radfahrer sind dort täglich unterwegs. Deshalb hatten die Stadtverordneten beschlossen, den Abschnitt zwischen dem Rudolphsplatz und der Freiherr-vom-Stein-Straße zur Fahrradstraße zu deklarieren. Radfahrer haben dort künftig Vorrang, Autos dürfen maximal Tempo 30 fahren.

Der ADFC fordert nun, dass die Umgestaltung nicht an der Freiherr-vom-Stein-Straße enden dürfe. „Soll die Fahrradstraße ihre volle Wirkung entfalten, darf an ihrem Ende keine nur unter Gefahren überwindbare Hürde stehen bleiben. Die Stadt darf deshalb hier nicht auf halbem Wege stehen bleiben,“ sagt Jürgen Vöckel vom Kreisvorstand des ADFC.

Wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß die Straße überwinden will, muss in dem Kurvenbereich sowohl den Autoverkehr wie die Straßenbahnen im Blick behalten. Aus diesem Grund beschäftigten sich auch die Planer des Straßenverkehrsamtes schon länger mit der Gefahrenstelle, teilt ein Stadtsprecher auf HNA-Anfrage mit. Und weiter: „Im Entwurf des Radverkehrskonzeptes gibt es eine Variante, die mit Blick auf die Fahrradstraße die Vorfahrtssituation umkehrt.“ Dies würde bedeuten, dass künftig der Verkehr auf der Goethestraße Vorfahrt hätte.

Allerdings, so der Stadtsprecher weiter, gebe es bis zu einer Umsetzung noch einige „formale und praktische Hürden“ zu überwinden. So sei die Freiherr-vom-Stein-Straße eine Hauptverkehrsstraße, auf der zudem die Straßenbahn fahre. Insofern werde dieses Vorhaben in der ersten Ausbaustufe der Fahrradstraße Goethestraße noch nicht realisiert.

Karte: Hier könnte sich die Vorfahrt ändern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.