Verursacher gesucht

Fahrzeug verlor Eimer auf Goethestraße, mehrere Autos wurden verunreinigt

Weiße Spur: Dispersionsfarbe auf der Goethestraße sorgte in der vergangenen Woche für bespritzte Autos. Foto:  Polizei (nh)

Kassel. Die Polizei sucht einen Verkehrsteilnehmer, der am vergangenen Donnerstag, 5. Februar, einen Eimer mit weißer Dispersionsfarbe auf der Goethestraße in Höhe der Hausnummer 154 verloren hat. Mit der Farbe waren mehrere Autos bespritzt worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner war laut der Spurenlage der Eimer offenbar von einem Fahrzeug auf die Straße gestürzt. Dort ergoss sich der Inhalt aus dem beschädigten Eimer auf die Fahrbahn. Mehrere Autos waren durch die Farblache gefahren und hatte dabei parkenden Autos bespritzt. „Offenbar hielten die Autofahrer die Farbpfütze für Reste von Schnee und umfuhren sie daher nicht“, sagt Werner.

Wann der Farbeimer auf die Straße kippte ist bislang nicht eindeutig geklärt, die Kasseler Polizei war am Donnerstag gegen kurz nach 17 Uhr über die Verunreinigung informiert worden. Die Farbe, die zuvor an mindestens drei am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge spritzte, konnte von den Besitzern so weit entfernt werden, dass kein Sachschaden entstanden war.

Ob Fahrzeuge beschädigt sind, die direkt durch die Lache fuhren, ist bislang nicht bekannt. Daher konnte die genaue Höhe, des möglicherweise entstandenen Schadens, noch nicht beziffert werden. Kosten verursachten bislang in jedem Fall die Beseitigung der weißen Farbe.

Die Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel suchen nun nach dem Verlierer des Eimers, möglicherweise eine Malerfirma, der das Material früher als geplant ausging. Auch betroffene Autofahrer, denen ein Schaden entstanden ist, sollten sich unter 05 61/9100 bei der Kasseler Polizei melden. (use)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.